Datenschutz

DATENSCHUTZERKLÄRUNG NACH DSGVO


Allgemeine Hinweise zur Datenverarbeitung
Datenschutz hat für die Kieferorthopädische Praxis Nicola Planz einen besonders
hohen Stellenwert. Die Nutzung unserer Website ist grundsätzlich ohne jede
Angabe personengebundener Daten möglich. Ist die Verarbeitung
personenbezogener Daten erforderlich und besteht für eine solche Verarbeitung
keine gesetzliche Grundlage, holen wir generell eine Einwilligung der betroffenen
Person ein. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich
identifiziert werden können (z.B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten,
IP-Adresse). Die Verarbeitung personengebundener Daten erfolgt stets im Einklang
mit der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und in Übereinstimmung mit den
geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen. Mittels dieser
Datenschutzerklärung geben wir Ihnen nachfolgend einen Überblick darüber, was
mit Ihren personengebundenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen.
Außerdem werden betroffene Personen über die ihnen zustehenden rechte
aufgeklärt


1. Name und Kontaktdaten des für den Datenschutz und die Datenerfassung
Verantwortlichen:
Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und andere nationaler
Datenschutzgesetze der Mitgliedstaaten der Europäischen Union sowie sonstiger
datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:
Nicola Planz, Alexander-Puschkin-Platz 3, 99510 Apolda
Telefon: 03644/553308
Fax 03644/553309
Mail: info IatI nicola-planz.de
Homepage: www.nicola-planz.de


2. Erfassung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck
von deren Verwendung


2.1. Datenerfassung beim Besuch der Website
Mit jedem Aufruf unserer Website werden durch den auf Ihrem Endgerät zum
Einsatz kommenden Browser automatisch eine Reihe von allgemeinen Daten und
Informationen an den Server unserer Website gesendet. Hierbei handelt es sich um
technische Daten, die erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und
die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1
lit. f DSGVO). Erfasst werden können:
• IP-Adresse (Internet-Protokoll-Adresse)
• Datum und Uhrzeit der Anfrage
• Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
• Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
• Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
• die jeweils übertragene Datenmenge
• die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere
Internetseite gelangt
• verwendete Browsertypen und Versionen
• der Internet-Service-Provider des zugreifenden System
• das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem
• Sprache und Version der Browsersoftware
Ich weise Sie darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der
Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz
der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.


2.2. Datenverarbeitung
Den Schutz Ihrer persönlichen Daten nehmen wir sehr sehr ernst. Ihre
personengebundenen Daten behandeln wir vertraulich und entsprechend der
gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. In keinem
Fall verwenden wir die erhobenen allgemeinen Daten und Informationen zu dem
Zweck, Rückschlüsse auf die betroffene Person zu ziehen. Wir verarbeiten Ihre
personengebundenen Daten grundsätzlich nur, soweit dies zur fehlerfreien
Bereitstellung einer dauerhaft funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und
Leistungen erforderlich ist.
Die anonymen Daten werden temporär (maximal 24 Stunden) in einem sogenannten
Logfile gespeichert und danach vom Internet Service provider gelöscht.
Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 Satz 1
Buchstabe f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus den oben aufgelisteten
Zwecken zur Datenerhebung.


3. Routinemäßige Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten
Personenbezogene Daten der betroffenen Person werden nur für den Zeitraum, der
zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies durch den
Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einen anderen Gesetzgeber
in Gesetzen oder Vorschriften, welchen der für die Verarbeitung Verantwortliche
unterliegt, vorgesehen wurde, verarbeitet und gespeichert.
Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vom Europäischen Richtlinien- und
Verordnungsgeber oder einem anderen zuständigen Gesetzgeber vorgeschriebene
Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und
entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.


4. Weitergabe von Daten
Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im
Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen
Daten nur an Dritte weiter, wenn:
- Sie Ihre nach Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe a DSGVO ausdrückliche
Einwilligung dazu erteilt haben
- die Weitergabe nach Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe f DSGVO zur
Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen
erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein
überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten
haben
- für den Fall, dass für die Weitergabe nach Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe
c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht
- dies gesetzlich zulässig und nach Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe b
DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich
ist.


5. Verwendung von Cookies
Wir setzen auf unserer Website keine Cookies ein.


6. Verwendung von Analyse-Tools
Wir setzen auf unserer Website keine Analyse- oder Tracking-Tools ein.


7. Verwendung von Social Media Plug-ins
Wir setzen auf unserer Website keine Social Media Plug-Ins ein.


8. Google Maps
Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die
Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.
Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu
speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in
den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen
Einfluss auf diese Datenübertragung. Die Nutzung von Google Maps erfolgt im
Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online- Angebote und an einer
leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt
ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.
Mehr Informationen über die Datenverarbeitung durch Google finden Sie in den
Datenschutzhinweisen von Google. Dort können Sie im Datenschutzcenter auch Ihre
persönlichen Datenschutz-Einstellungen verändern.
https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.


9. Ihre Rechte aufgrund der Datenschutz-Grundverordnung
Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie betroffener i.S.
der DSGVO. Jeder von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffenen
Person stehen folgende vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber
eingeräumte Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu:


9.1. Recht auf Bestätigung
Sie haben das Recht, von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen eine
Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende personenbezogene Daten
verarbeitet werden.


9.2. Recht auf Auskunft
Sie haben das Recht, jederzeit unentgeltliche Auskunft über die von uns zu Ihrer
Person gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere
können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der
personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre
Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen
eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder
Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten,
sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer
automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und gegebenenfalls
aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen.


9.3. Recht auf Berichtigung
Sie haben das Recht, unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder die
Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu
verlangen


9.4. Recht auf Löschung
Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen
Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie
Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung,
aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder
Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.


9.5. Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung
Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen
Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die
Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die
Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder
Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Artikel 21 DSGVO
Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.


9.6. Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die wir auf
Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert
verarbeiten, in einem strukturierten, gängigen und Maschinen lesebaren Format zu
erhalten.
Ferner haben sie das Recht, die direkte Übermittlung Ihrer personenbezogenen
Daten an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen, soweit dies technisch
machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen
beeinträchtigt werden.


9.7. Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung
Sie haben das Recht, eine einmal erteilte Einwilligung zur Verarbeitung
personenbezogener Daten gegenüber uns jederzeit zu widerrufen. Dies hat zur
Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die
Zukunft nicht mehr fortführen dürfen


9.7. Widerspruchsrecht
Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen
gemäß Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie
das Recht, gemäß Artikel 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer
personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus
Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen
Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht,
das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.
Im Falle des Widerspruchs verarbeiten wir Ihre personengebundenen Daten nicht
mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die
Verarbeitung nachweisen, die den Interessen, Rechten und Freiheiten der
betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung,
Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
Zur Geltendmachung Ihrer Rechte sowie zu weiteren Fragen zum Thema
personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum
angegebenen Adresse an uns wenden.


9.8. Beschwerderecht
Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein
Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Sie haben die
Möglichkeit, sich mit einer Beschwerde im Zusammenhang mit der
Datenverarbeitung an die für uns zuständige Datenschutzaufsicht zu wenden:
Thüringer Landesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit:
Dr. Lutz Hasse, Postfach 90 04 55, 99107 Erfurt


10. Datensicherheit
SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung
Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren
(Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe,
die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine
256 Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt,
greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite
unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der
geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der
unteren Statusleiste Ihres Browsers. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung
aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten
mitgelesen werden.
Darüber hinaus bedienen wir uns geeigneter technischer und organisatorischer
Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche
Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den
unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden
regelmäßig kontrolliert und entsprechend der technologischen Entwicklung
fortlaufend verbessert. Trotzdem ist ein vollständiger Schutz gegen alle Gefahren
nicht möglich.
Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B.
bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein
lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.


11. Widerspruch gegen Werbe-Mails
Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten
zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und
Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten
behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung
von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.


12. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung
Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand vom Mai 2018.
Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund
geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig
werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern.
Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website abgerufen
werden.